Mittwoch, 9. November 2011

Lower Austria | Niederösterreich | Vacancy Notice | Stellenausschreibung | Referat Integration der Statutarstadt Wiener Neustadt

In der Integrationsarbeit der Stadt Wiener Neustadt sind 2 Planstellen
ab sofort nach zu besetzen und werden daher nun ausgeschrieben:

a) MitarbeiterIn im Stadtviertelservice
b) Karenzvertretung einer Mitarbeiterin im Integrationsreferat



Nachstehend die Stellenausschreibungen.

Bewerbungen müssen beim Magistrat der Stadt Wiener Neustadt, Abteilung
2, 2700 Wiener Neustadt, Hauptplatz 1 mit folgenden Nachweisen
einlangen:

1. Bewerbungsschreiben
2 Geburtsurkunde
3. Staatsbürgerschaftsnachweis eines Mitgliedslandes der EU
4. Ausbildungs- und Verwendungszeugnisse
5. Nachweis der Ableistung des Präsenzdienstes
6. Lebenslauf
7. polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)

Mit der Bitte um Weiterleitung auch an interessierte Personen:

a) MitarbeiterIn im Stadtviertelservice

Beim Magistrat der Stadt Wiener Neustadt gelangt die Stelle eines(er)

Mitarbeiter/Mitarbeiterin für das Stadtviertelservice (Gemeinwesenarbeit im Referat Integration, MA 7) zur Besetzung.

Geboten wird:
  • Vollzeitanstellung (40 WStd.) nach dem Gehaltsschema des
    NÖ-Vertragsbedienstetengesetz
  • vielseitige und herausfordernde Tätigkeit

Anforderungen:
  • Ausbildungsanforderungen: abgeschlossenes Studium als SozialarbeiterIn oder vergleichweise ähnliche Ausbildung (abgeschlossenes Studium in Sozialpädagogik-, Soziologie, Kultur- und Sozialanthropologie etc.)
  • Interesse an bzw. Erfahrungen in Gemeinwesenarbeit – insbesondere im Bereich interkultureller, integrativer Stadtteilarbeit (z.B. Beratungs-, Betreuungs- Bildungs-, Projektarbeit);
  • Know-how und Erfahrung in der Entwicklung, Durchführung und Begleitung von integrativen Projekten, die das interkulturelle Zusammenleben von einheimischer und zugewanderter Bevölkerung fördern (erwünschte Kompetenzen: Moderation und Begleitung von Teams, Projektmanagement, interkulturelle Kompetenz);
  • persönliche Kompetenzen: selbständiges Arbeiten, hohe kommunikative Kompetenz, Teamfähigkeit, strukturiertes Arbeiten, interkulturelle Kompetenz, Belastbarkeit,  Bewältigung mehrerer Aufgaben gleichzeitig;
  • von Vorteil: zusätzliche Sprachkenntnisse (insbesondere: Türkisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Albanisch, etc….)
  • gute EDV-Anwenderkenntnisse

Bewerbungen müssen beim Magistrat der Stadt Wiener Neustadt, Abteilung 2, 2700 Wiener Neustadt, Hauptplatz 1, bis spätestens:

15.11.2011

mit folgenden Nachweisen einlangen:

1. Bewerbungsschreiben
2 Geburtsurkunde
3. Staatsbürgerschaftsnachweis eines Mitgliedslandes der EU
4. Ausbildungs- und Verwendungszeugnisse
5. Nachweis der Ableistung des Präsenzdienstes
6. Lebenslauf
7. polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)

Nähere Auskünfte erteilt die Magistratsabteilung 7, Referat Integration,
Tel.Nr. 02622/373 DW 703 (Frau Referatsleiterin Zwicklhuber, MA).


b) Karenzvertretung einer Mitarbeiterin im Integrationsreferat

Beim Magistrat der Wiener Neustadt gelangt die Stelle eines(er)

qualifizierten Mitarbeiters(in) im Referat Integration (MA 7) - als Karenzvertretung - zur Besetzung.

Geboten wird:
  • Vollzeitanstellung (40 WStd.) nach dem Gehaltsschema des
    NÖ-Vertragsbedienstetengesetz
  • vielseitige und herausfordernde Tätigkeit
  • kompetente TeamkollegInnen

Anforderungen:
  • Person mit Migrationshintergrund (idealerweise türkischer Sozialisationshintergrund);
  • Ausbildungsanforderungen: höherer Bildungsabschluss (z.B: ausgebildete PädagogIn, SozialarbeiterIn, Studium der Soziologie etc.)
  • Sprachkompetenz: sehr gute Deutsch- und Fremdsprachenkenntnisse (vorzugsweise Türkisch) in Wort und Schrift;
  • Erfahrungen in der integrativen Arbeit mit MigrantInnen bzw. Flüchtlingen (z.B. Beratungs-, Betreuungs- Bildungs-, Projektarbeit);
  • Know-how und Erfahrung in der Entwicklung, Durchführung und Begleitung von integrativen Projekten mit Zuwanderern und Zuwandererinnen bzw. von Projekten, die das interkulturelle Zusammenleben von einheimischer und zugewanderter Bevölkerung fördern;
  • persönliche Kompetenzen: hohe kommunikative Kompetenz, Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, strukturiertes Arbeiten, interkulturelle Kompetenz, Belastbarkeit,  Bewältigung mehrerer Aufgaben gleichzeitig;
  • gute EDV-Anwenderkenntnisse

Bewerbungen müssen beim Magistrat der Stadt Wiener Neustadt, Abteilung 2, 2700 Wiener Neustadt, Hauptplatz 1, bis spätestens:

15.11.2011

mit folgenden Nachweisen einlangen:

1. Bewerbungsschreiben
2 Geburtsurkunde
3. Staatsbürgerschaftsnachweis eines Mitgliedslandes der EU
4. Ausbildungs- und Verwendungszeugnisse
5. Nachweis der Ableistung des Präsenzdienstes
6. Lebenslauf
7. polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)

Nähere Auskünfte erteilt die Magistratsabteilung 7, Referat Integration,
Tel.Nr. 02622/373 DW 703 (Frau Referatsleiterin Zwicklhuber, MA).

Kontaktdaten:

DSA Maria Zwicklhuber, MA
Magistrat Wiener Neustadt
MA 7 - Referat Integration
2700 Wiener Neustadt, Neuklosterplatz 1
Tel. +432622/373/703
Fax: +432622/373/710
maria.zwicklhuber@wiener-neustadt.at

Kontextueller Link:

Bildquelle: